Im Rahmen eines einwöchigen Trips in den Arizona Strip im September 2011, wo wir u.a. am Kelly Point und Twin Point waren und die Grand Gulch Mine besucht haben, sind wir auch durch den Hidden Canyon und den Last Chance Canyon gefahren. Los ging es vom Poverty Mountain Camp. Auf der CR103 ging es Richtung Norden und kurze Zeit später erreichen wir schon den Abzweig zu Hidden Canyon bei ca.12S 26854X 403212X (UTM/NAD27). Direkt am Abweig ist auch noch ein Geocache zu finden.

Auf einer schönen Gravelroad geht es danach durch Hidden Canyon.

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Dann erreichten wir ein altes verfallenes Steinhaus, von welchem es Gerüchte gibt, dass es ein Unterschlupf von Butch Cassidy gewesen sei:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Danach ging es weiter im Hidden Canyon:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Der Canyon wird langsam auch weiter:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Kurz vor dem Abzweig in den Last Chance Canyon erreichten wir die Hidden Mines (ca. 12S 25873X 404474X), welche oben am Berghang liegen:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hier ein Blick von oben:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Kurz nach den Hidden Mines kommt dann der Abzweig in den Last Chance Canyon (ca. 12S 25834X 404486X):

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Der Eingang wird von einigen Hoodoos flankiert:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Der Trail ist etwas rauher, aber immer noch einfach zu fahren:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Etwas weiter oberhalb im Canyon erreichen wir einen alten Corral:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Weiter ging es dann im Canyon in Richtung Hidden Canyon Rim:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Unterwegs passiert man wieder einen Wassertank:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Danach ging es dann weiter auf dem Trail, wobei auch immer wieder einmal „Geäst“, welches den Trail blockierte, entfernt werden musste.

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Irgendwann waren wir dann oben in der Rim-Region. Hier findet man wieder eine schöne Gravelroad vor.

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Wir haben uns dann ein schönes Plätzchen für die Mittagspause gesucht:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Auch von diesem erhöhten Standpunkt gab es wieder wunderbare Ausblicke:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Wir sind dann über die BLM1054 zurück zur CR103 und zum Camp gefahren:

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Hidden Canyon, Arizona Strip, AZ

Es handelt sich bei dieser Route um einen schönen „Rundkurs“ von ca. 60 km Länge, welcher in Regionen führte, die man nicht jeden Tag zu sehen bekommt.

Zur Orientierung können Sie sich hier eine GPX-Datei für diesen Trip herunterladen:

Tracklog: Hidden Canyon und Hidden Canyon Rim, Arizona Strip, AZ (61 Downloads)

Und einen Überblick über den Verlauf erhalten: