Bonal Springs Rim und One Toe Ridge, Paria Plateau, Vermilion Ciffs NM

Nachdem wir uns vergangenes Jahr schon einmal daran versucht hatten, das Rim oberhalb Bonal Springs zu erreichen, wollten wir das Ganze dieses Jahr nocheinmal angehen. Diesesmal waren die Wetterbedingungen optimal, da es keinen Schneefall in letzter Zeit gab. Gleichzeitig hatte es vor nicht allzu langer Zeit geregnet, so daß der Sand auf dem Paria Plateau entsprechend kompakt war.

Um die Anfahrt zu verkürzen, sind wir in diesem Jahr in der Lee´s Ferry Lodge abgestiegen. Im zugehörigen Restaurant soll es eine sehr große Auswahl an Biersorten aus der ganzen Welt geben.

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bei herrlichstem Wetter sind wir dann die US89A in Richtung House Rock Valley Road gefahren. Dabei konnten wir schon einmal einen Blick auf die “Zielregion” werfen:

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Wir sind dann auf die House Rock Valley Road abgebogen und dieser bis zum bekannten Abzweig ins Coral Valley (ca. 12S 40530X 407987X (UTM/NAD27)) gefolgt. Nach dem Rechtsabzweig fuhren wir bis zum Abzweig links in Richtung Sand Hills Ranch. Wir sind hier aber halb rechts auf der Pine Tree Road weitergefahren (ca. 12 S 40981X 407958X). Dieser folgten wir, bis wir an der kleinen Ranch vorbeikommen an welcher auch nach links der Trail in Richtung Big Sink abzweigt (ca. 12S 41430X 407774X). Kurze Zeit später erreicht man dann den Abzweig nach rechts in Richtung Bonal Springs Rim (ca. 12S 41474X 407746X, BLM 1104). Hier einige Bilder, welche wir auf der Rückfahrt von dieser Stelle aufgenommen haben:

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Wir folgen nun diesem Trail nach rechts und erreichen bald die Stelle, an welcher wir vergangenes Jahr im Schnee kapitulieren mussten. Dieses Jahr ist der Zustand der Trails dermaßen perfekt, daß es keinerlei Probleme gibt, hoch bis zu Jim´s Tank (ca. 12S 41605X 407029X) zu fahren. Hier biegt man nun nach rechts in Richtung Bonal Springs Rim ab. Links geht es auf die sogenannte “South Route”, welche parallel zum Rim entlang führt. Rechts geht es dann relativ einfach und leicht sandig weiter, bis man bei ca. 12S 41358X 407021X den nach links abzweigenten Stichtrail zum Parkplatz am Rande der Wilderness Study Area erreicht.

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Geradeaus kann man theoretisch wieder zurück zum Zufahrtstrail in das Coral Valley kommen. Nach kurzer Fahrt erreicht man den Parkplatz am Rande der Wilderness Study Area.

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Eine kurze Wanderung auf nahezu ebenem Terrain führt uns dann in Richtung Rim (Foto vom Rückweg):

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Von hier aus gibt es dann wunderbare Ausblicke:

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Auch einen kleinen Arch….

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

….sowie einige Moki Marble ähnliche Strukturen kann man finden:

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Es gibt hier auch noch eine Ruine zu sehen, welche wir aber leider schlichtweg “vergessen” hatten.

Danach ging es zurück zum Jeep, da wir uns auch noch Richtung One Toe Ridge begeben wollten.Wir fahren den Stichtrail wieder zurück, um auf die South Route zu treffen.

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Man passiert nach kurzer Zeit wieder Jim´s Tank und fährt aber dieses mal geradeaus weiter.

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bis man bei ca. 12S 41619X 407028X einen Abzweig nach rechts erreicht. Diesem folgt man dann bis zu dieser Stelle:

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Hier geht es dann links von dieser Erhebung weiter:

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Kurze Zeit später trifft man dann auf einen zweiten Trail, welcher von der South Route kommt und welcher weniger “steinig” ist. Dieser führt dann bis zum Beginn der Wilderness Study Area auf One Toe Ridge. Dort ist wieder eine Wendestelle und man kann dann dem noch gut sichtbaren Trail weiter bis zum Rim zu Fuß folgen.

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Auch hier gibt es wieder wunderbare Ausblicke vom Rim der Vermilion Cliffs:

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Auf dem Weg zurück zum Jeep sind uns dann noch ein paar nette “Skulpturen” aufgefallen:

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Irgendwann mussten wir dann wieder zurückfahren. Nachfolgend noch einige Bilder des Trails, welche wir auf der Rückfahrt aufgenommen haben:

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Geradeaus kommt man über die etwas einfachere Variante zurück auf die South Route (Stand 2011):

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Wir sind wieder links gefahren:

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bald sind wir dann wieder auf der South Route und biegen bei Jim´s Tank in Richtung Pine Tree Road ab.Die folgenden Bilder wurden entlang der Route, kommend von One Toe Ridge, aufgenommen:

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Dann erreichen wir wieder Pine Tree Road und fahren zurück zur House Rock Valley Road.

Bonal Springs Rim + One Toe Ridge

Zur Zuordnung enthalten die auf dieser Seite gezeigten Bilder die GPS-Positionen der Aufnahme in den Exif-Daten.

Insgesamt war dies, im Vergleich zu 2010, eine schöne und auch nicht schwierige Route, welche es erlaubt grandiose Ausblicke vom Rim der Vermilion Cliffs zu genießen.

Zur Orientierung können Sie sich hier eine GPX-Datei für diesen Trip herunterladen:

Tracklog: One Toe Ridge und Bonal Springs Rim, Vermilion Cliffs NM (73 Downloads)

Und einen Überblick über den Verlauf erhalten:

Hinterlasse eine Antwort